„Harry-Callan-Lauf“ vom Denkort Bunker Valentin zum alten Standort des Arbeitserziehungslagers

Die Oberschule an der Egge mit Gymnasialer Oberstufe lädt herzlich ein zu einer Veranstaltung anlässlich des jährlich stattfindenden „Harry-Callan-Laufes“ vom Denkort Bunker Valentin zum alten Standort des Arbeitserziehungslagers des 2. Weltkrieges. Am Mi., den 26.04.2017 um 14:30 Uhr in der Aula Eggestedter Str. 20 in Bremen Blumenthal.

Eine ca. zweistündige Veranstaltung mit festlichem Rahmen, einer Buchvorstellung und Schüler*innen Fragen an Harry Callan mit folgendem Gästen und Programm:

  • Ehrengast Harry Callan (94) aus Derry (heute Lusk, Dublin), Zeitzeuge und ehemaliger Zwangsarbeiter des Bunkerbaus
  • Michele Callan, seine Schwiegertochter, Autorin seiner Biografie
  • Helen Dempsey, ihre Beraterin und Lektorin
  • der irische Konsul aus Hamburg
  • die Senatorin für Bildung Frau Dr. Claudia Bogedan
  • Thomas Köcher – Leiter der Landeszentrale für politische Bildung
  • Linda Blöchl Landeskoordinatorin von Schule ohne Rassismus, LzpB
  • Christel Trouvé und Marcus Meyer, Leiter des Denkortes Bunker Valentin und Mitarbeiter
  • Adrienne Körner (LIS) mit Junior-Guides des Denkortes
  • Kommunalpolitiker (Bürgermeister aus Westertimke, Sandbostel, Ortsamtsleiter Blumenthal)
  • Martin Mader von Otto & Sohn, Vegesacker Buchhändler
  • Linda Falkenberg, Horst Temmen (Verleger wg. Übersetzung des Buches)
  • Repräsentanten der regionalen Vereine im Umfeld des Denkortes Bunker Valentin (Friedensschule Vegesack, Baracke Wilhelmine, Geschichtslehrpfad, Heimatverein etc.)

Um 17 Uhr dann der Start des „Harry-Callan-Laufes“ (ca. 5 km) durch Mr. Callan mit ca. 80 Läufern.

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *