“(Un-)bequemes Gedenken. Über Stolpersteine, Schuldabwehr und den deutschen Umgang mit der Shoa”

Am Freitag, 1.12., 19.00 Uhr, referiert Dora Streibl im Haus der Wissenschaft, Sandstraße, Bremen, zum Thema “(Un-)bequemes Gedenken. Über Stolpersteine, Schuldabwehr und den deutschen Umgang mit der Shoa”

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *