Ausstellungsprojekt „a letter for Debbie“ im Bamberger Haus

Die VHS zeigt ab 12. März bis 30. April 2019 in ihrem Bambergerhaus eine Ausstellung mit dem Titel „a letter for Debbie“. Es handelt sich hierbei um eine Ausstellung samt Rahmenprogramm. Hierzu gehören u.a. Vorträge von Jörg Wollenberg, Helge Burwitz u.a.

Die Ausstellung selbst dokumentiert die Befreiung des KZ Dachau durch amerikanische Truppen. Anhand von Briefen eines US-amerikanischen Soldaten an seine Frau Debbie, hat die Künstlerin Yardina Donig-Youner versucht das Grauen, das sich dem Soldaten zeigte, „erfassbar“ zu machen.

Ort: Bamberger Haus, Faulenstr. 69, Bremen

Mehr Informationen!

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*