Einweihung eines Denkmals gegen Krieg und Faschismus

Auf Initiative der IG Metall in Bremen ist das Denkmal gegen Krieg und Faschismus am Kuhhirten erneuert worden. Statt, wie bisher versteckt auf dem Parkplatz gegenüber vom Restaurant am Kuhhirten zu stehen, soll es jetzt direkt an der Straße vor der Jugendbildungsstätte LidiceHaus hingestellt werden.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, d. 1. September, 10.30 Uhr, am LidiceHaus (Weg zum Krähenberg 33a) statt.

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*