Eröffnung und Widmung des Willy Hundertmark Platzes

am Freitag, den 24. Mai 2019, ab 14.00 Uhr, wird an der Ecke Goosestraße/Geeststraße (erreichbar über Straßenbahn 3 Haltestelle Goosestraße) eine Straßenumbenennung stattfinden. Zukünftig soll der Platz an Willy Hundertmark erinnern, der mit seinem Wirken den Grundstein für das Spurensuche-Bremen Portal gelegt hat.

Programm:

  • 14.00 Uhr: Musikstück Boyko
  • 14.05: Begrüßung durch Frau Haubold, Herrn Gieseler (SUBV) mit kurzer Erläuterung der Entstehung des Projektes (Initiative vom Beirat, Öffnung des IEK für ein neues Projekt, Abstimmung mit swb, Überlassungsvertrag als Grundlage)
  • 14.15 Uhr: Raimund Gaebelein, stv. Sprecher des Beirats Gröpelingen: Würdigung von Willy Hundertmark als engagiertem Gröpelinger, Kommunist, Antifaschist, Nazi-Verfolgter, Kämpfer gegen Ausgrenzung und für Versöhnung; Bezugnahme zur aktuellen Situation des Ankommensstadtteils Gröpelingen, insbesondere Lindenhof
  • 14.25 Uhr: Enthüllung des Schildes mit Fotos
  • 14.30 Uhr: N.N., UBB: Kurzerläuterung des Gestaltungskonzeptes für den Willy-Hundertmark-Platz
  • Musik von Boyko

Anschließend Begegnung bei Kaffee und Kuchen

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*