Festveranstaltung zum 100. Geburtstag von Ludwig Baumann

Veröffentlicht am

Am Sonntag, d. 12. Dezember 2021, 11.00-13.00 Uhr, findet im Abaton-Kino, Allendeplatz 3 / Ecke Grindelhof, 20146 Hamburg, eine Filmveranstaltung samt Podiumsgespräch zum 100. Geburtstag von Ludwig Baumann statt.

Ludwig Baumann wurde 1942 durch das Gericht des Marinebefehlshabers Westfrankreich wegen „Fahnenflucht“ zum Tode verurteilt. Er überlebte diverse Haftstätten. In seinen letzten Lebensjahrzehnten setzte er sich für die Rehabilitierung der Wehrmachtdeserteure ein. Detlef GarbeGünter Knebel und René Senenko sprechen in einem von Ulrich Hentschel moderierten Podiumsgespräch über Ludwig Baumann, die Arbeit der Bundesvereinigung „Opfer der NS-Militärjustiz“ und das Deserteursdenkmal Hamburg.

Im Anschluss an eine filmische „Geburtstagsedition“ spricht Klaus Becker mit der Produzentin und Regisseurin Annette Ortlieb über ihr Filmprojekt zum Leben von Ludwig  Baumann.
Mehr Informationen und Anmeldung

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*