Gedenkveranstaltung zum 81. Jahrestag der Pogromnacht vom 9./10. Nov. 1938 gegen jüdische Mitbürger/innen

Am Sonnabend, den 9. November 2019, 17:00 Uhr, findet auf dem ‚Jacob-Wolff-Platz‘ in Aumund eine Gedenkveranstaltung zum 81. Jahrestag der Pogromnacht statt.
Wortbeiträge: Gerd Meyer, Projekt Intern. Friedensschule Bremen,
Torsten Bullmahn, Beiratssprecher/Ortsamt Vegesack
Pastor Jan Lammert, Evgl. Kirchengemeinde Alt-Aumund
Anschließend Lesung des „Todesfuge“ Gedichtes von Paul Celan.

Am Ende der Gedenkveranstaltung werden die Namen der ermordeten Bürger jüdischen Glaubens verlesen. Danach kann die vom Bremer Lehrer Rolf Rübsam gestaltete Ausstellung zur Geschichte der ehemaligen jüdischen Gemeinde im Vegesack besucht werden (im benachbarten Gemeindehaus der evangelischen Gemeinde Alt-Aumund)

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*