Neues Rahmenprogramm zum 27. Januar, Tag des Gedenkens an der Befreiung vom KZ Auschwitz

Vor 74 Jahren befreiten sowjetische Soldaten das Vernichtungslager Auschwitz. Hier ermordeten die Nationalsozialisten zwischen 1940 und 1945 mehr als eine Million Juden. Seit 1996 ist der 27. Januar, der Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz, offizieller Gedenktag der Bundesrepublik Deutschland für die Opfer des Nationalsozialismus.
Im Jahr 2005 ist er darüber hinaus von den Vereinten Nationen zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts und den 60. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau erklärt worden.
Seit vielen Jahren stellen die Landeszentrale für politische Bildung und der Verein ›Erinnern für die Zukunft e.V.‹ in Bremen dazu ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zusammen.

Das vollständige Rahmenprogramm kann hier runtergeladen werden.

Insbesondere soll hier auf die Eröffnungsveranstaltung am Sonntag, d. 29.1.2019, 11.30 Uhr, im DENKORT Bunker Valentin hingewiesen werden.

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*