Vortrag „Der umkämpfte Krieg – das Museum des Zweiten Weltkriegs in Danzig – Entstehung und Streit.“

Am Dienstag, d. 20. August, 18.00 Uhr wird im Denkort Bunker Valentin, Rekumer Siel, das Veranstaltungsprogramm zu „80 Jahre Beginn des 2. Weltkrieges“ mit einem Vortrag von Pawel Machcewicz eröffnet. Titel des Vortrags ist „Der umkämpfte Krieg – das Museum des Zweiten Weltkriegs in Danzig – Entstehung und Streit.“ Anschließend findet eine Podiumsdiskussion mit ihm, Dr. Peter Oliver Loew (Deutsches Polen Institut) sowie Dr. Marcus Meyer und Dr. Christel Trouvé (beide Denkort Bunker Valentin) zur Thematik „Europäische Erinnerungskultur“ statt. Die Moderation übernimmt Dr. Thomas Köcher (Direktor Landeszent-rale für politische Bildung Bremen). Für die Grußworte ist der Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen angefragt.

Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Bremen und „Erinnern für die Zukunft e.V.“

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*