Vortrag: „Vom Bremer Ruderer zum NS-Wehrwirtschaftsführer bei Blohm & Voss: Eine Spurensuche“

Am Dienstag, den 9.Oktober 2018 um  19 Uhr, Bürgerhaus Vegesack, Raum  E03, wird Frau Dr. Susanne Schunter-Kleemann vortragen zum Thema „Vom Bremer Ruderer zum NS-Wehrwirtschaftsführer bei Blohm & Voss: Eine Spurensuche“

Die Hamburger Werft beutete  auch sowjetische Kriegsgefangene aus. Der Großvater der Referentin war dort Schiffbaudirektor. Es werden die Lebensumstände der Kriegsgefangenen und KZ–Häftlinge aus Neuengamme und die Hintergründe der Versenkung der Cap Arcona im Mai 1945 untersucht.

Eine Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Russenlager und Zwangsarbeit im Gustav Heinemann -Bürgerhaus Vegesack

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*