Kritiklos treue Kaufmannschaft

Das Bild zeigt Schütting (sitz der Handelskammer) nach Kriegsende
Schuetting-nach-Kriegsende
19. Oktober 1933
Am Markt (Handelskammer), Bremen

Am 19.10.1933 gelobte die Bremische Kaufmannschaft Adolf Hitler absolute treue Gefolgschaft. Wilhelm Biedermann, Vizepräsident der Handelskammer, bereitete dies bereits im März 1933 vor. Im Juni wurde dann mit Karl Bollmeier, ein Nationalsozialist, neuer Präses der Bremer Handelskammer.

Veröffentlicht am

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Mai 2013 geändert

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Zeitauswahl
  • 1933
  • 35
  • 37
  • 39
  • 41
  • 43
  • 1945
Themen
  • Arbeitslager
  • Ereignis
  • Jugend
  • Nazi-Organisation
  • Person
  • Verfolgung
  • Widerstand
  • Alle Kategorien aktivieren
Stadtteil