Lloydheim

Dieses Bild zeigt eine Postkarte mit
Postkarte "Gruß aus dem Lloydheim" Bremen"
Dieses Bild zeigt eine weitere Postkarte
Zweite Postkarte "Gruß aus dem Lloydheim", Bremen
19. August 1944
Hemmstraße 124, Bremen

Im „Lloydheim“1 in der Hemmstraße war eine Zeitlang das Lazarett der in Bremen stationierten Kriegsmarine der Wehrmacht untergebracht. Nach der völligen Zerstörung des Diakonissen-Krankenhauses inkl. Schwesternhaus, Feierabendhaus und Pfarrhaus an der Nordstraße 106 beim 132. Luftangriff am 19. August 1944 wurde das Lloydheim als eines von mehreren Ausweichquartieren durch das Personal des Diakonissen-Krankenhauses weitergeführt. Die medizinische Notversorgung der Bevölkerung fand daneben bis 1949 auch im Diako-Bunker statt.

 

Fußnoten

  1. Quelle: Chronik des Diako Bremen
Veröffentlicht am

Diese Seite wurde zuletzt am 27. Juli 2021 geändert

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Zeitauswahl
  • 1933
  • 35
  • 37
  • 39
  • 41
  • 43
  • 1945
Themen
  • Arbeitslager
  • Ereignis
  • Jugend
  • Nazi-Organisation
  • Person
  • Verfolgung
  • Widerstand
  • Alle Kategorien aktivieren
Stadtteil